Neuerscheinung: Brände / Morde / Explosionen – Kriminal- und Brandfälle aus den Altkreisen Wernigerode, Halberstadt, Oschersleben, Wanzleben, Aschersleben, Staßfurt und Quedlinburg von KHK i. R. Ralf Staufenbiel

Hiermit präsentieren wir unserer geschätzten Leserschaft schon einmal das Cover unserer Neuerscheinung (Ende September 2016) des Kriminatechnikers und Brandusachenermittlers Ralf Staufenbiel: Brände / Morde / Explosionen – Kriminal- und Brandfälle aus den Altkreisen Wernigerode, Halberstadt, Oschersleben, Wanzleben, Aschersleben, Staßfurt und Quedlinburg.

Hardcover, Leseband, 288 Seiten, 125 Abbildungen, davon 9 in Farbe, ISBN 978-3-934277-68-7, Preis: 18,95 Euro.

Ralf Staufenbiel, Kriminalhauptkommissar im Ruhestand, arbeitete viele Jahre auf dem Gebiet der Kriminaltechnik. Sein Spezialgebiet wurde die Brandursachenermittlung. Als Feuerwehrmann und Kriminaltechniker war er in zahlreichen Brand-, Mord- und Unglücksfällen im Einsatz. Der Kriminalist führt uns an Tatorte des Grauens und der Zerstörung und zeigt erschreckend auf, wozu Mensch und Flammen fähig sind. Zu seinen größten Fällen zählen der Brand des Schlosses in Groß Germersleben und die Tragödie um die neun Brandopfer im Obdachlosenheim in Halberstadt. Ralf Staufenbiel beschreibt in über 50 Fällen die Arbeit und Methoden der Kriminaltechniker und ergänzt seine Berichte mit anschaulichem Dokumentations- und Fotomaterial.

Lesetermine (weitere Termine folgen):

18. Oktober 2016 , 19 Uhr im Bestehornhaus in Aschersleben (im Rahmen der "Ascherslebener Gespräche")

20. Oktober 2016, 18 Uhr im Feuerwehrgerätehaus "Am Breiten Tor 2 in Halberstadt" (läuft im Rahmen eines Traditionstreffens ehemaliger Kameraden),

27. Oktober 2016, 19.00 Uhr im Gewölbekeller des Gröninger Kulturhauses, Einlaß ab 18 Uhr.

11. November, Güsten, Gasthaus “Schwarzer Bär”, ab 19 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter Buchlesungen, Buchvorstellungen, Ralf Staufenbiel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.